CIO des Jahres


CIO des Jahres 2018 – Mittelstand – Top 10

Warner Music CIO Igler als erfolgreicher Change Manager

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 20 Jahren. Langweilig? Nein, sie entdeckt immer neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und im eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisiert.
Andreas Igler baute ein Portal, das die Arbeit der Kollegen in der Marketing-Kommunikation erleichtert. Geschafft hat er das durch konsequente Orientierung an Scrum und viel Überzeugungsarbeit.
Mittelstand TOP 10: Andreas Igler schuf einen "Zugewinn an Transparenz, Geschwindigkeit und Effizienz", so die Jury.
Mittelstand TOP 10: Andreas Igler schuf einen "Zugewinn an Transparenz, Geschwindigkeit und Effizienz", so die Jury.
Foto: Warner Music Group

Für Brand Manager bei Warner Music ist Kommunikation alles. Sie betreuen gleichzeitig die Veröffentlichungen von bis zu zehn Künstlern und müssen bei jedem Projekt mit internen Service-Abteilungen wie der Promotion kooperieren.

Stichhaltige Argumente sind gefragt, damit der Pro­moter Redakteure, Influen­cer, Handelspartner oder Service-Provider auf die neue Single aufmerksam machen und ihre Unterstützung gewinnen kann. Bisher erfolgte der Austausch dieser Argumente über E-Mails, Priority-Listen und Marketing-Protokolle - an große Verteiler, mit hoher Frequenz und zunehmendem Frust. Seit März werden bei Warner Music 15.000 Mails weniger pro Woche verschickt, die kreativen Köpfe sind von großen Teilen der administrativen Arbeit befreit, so hatte es sich die Geschäftsführung gewünscht.

Das Portal "Storybox", das IT Director Andreas IglerAndreas Igler und sein Team agil entwickelten, stellt alle Marketing- und Promotion-Informationen in Echtzeit und zum großen Teil automatisiert zur Verfügung. Erstmals gibt es nicht nur einen umfassenden Überblick über alle Projekte, inklusive ihrer Storys und Follower, sondern auch die Möglichkeit, an Projekten über das Portal gemeinsam zu arbeiten. Die Jury lobt diesen Zugewinn an Transparenz, Geschwindigkeit und Effizienz. Profil von Andreas Igler im CIO-Netzwerk

E-Mail als mächtiger Gegner für Veränderung

Der große Erfolg des Portals - mittlerweile sind auch andere Fachbereiche und Landesgesellschaften interessiert - ist auch auf unermüdliche Überzeugungsarbeit zurückzuführen. "Ein Tool kann von allein erst einmal nichts. Die Prozesse und die Kultur müssen sich ändern. Und die ­E-Mail ist ein mächtiger Gegner", sagt der Director IT.

Igler verbrachte darum drei Viertel seiner Projektarbeitszeit mit Change Management. In 50 Meetings warben er und der Product Owner in den Fachbereichen um Vertrauen. Diese waren von Anfang an in dieagileagile Entwicklung eingebunden. Es galt, sich von gewohnten Arbeitsweisen zu verabschieden und sich selbst zurückzunehmen. Alles zu Agile auf CIO.de

ScrumScrum verfolgten Igler und sein Team konsequenter als bisher: "Wir haben bewusst zentrale Rollen wie den Scrum Master extern besetzt, da wesentliche Elemente wie die Reviews und die Retrospektive am Ende eines Sprints einfacher umzusetzen sind, wenn eine neutrale Person sie übernimmt." Scrum mit allen Facetten und mit externer Unterstützung war so erfolgreich, dass Igler in den nächsten ProjektenProjekten dabeibleiben will. Alles zu Projektmanagement auf CIO.de Alles zu Scrum auf CIO.de

Zur Startseite