Finance IT


Mehr als 300 Technologie-Lösungen waren im Rennen

Wincor Nixdorf ist der Gewinner des "Banker Technology Award"

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Mit der Software Proview haben Hersteller Wincor Nixdorf und Anwender CIMB Bank den "Banker Technology Award 2007" abgeräumt. Mehr als 300 Lösungen aus Europa, den USA und Asien hatten sich um diese Ehre bemüht. Der Preis wird vom britischen Fachmagazin "The Banker" für technologische Innovationen vergeben.

Die CIMB Bank aus Malaysia steuert ihre Selbstbedienungssysteme mit der Software. Dabei geht es um die Fernüberwachung der Automaten und um die Initiierung, Durchführung und Dokumentation der nötigen Service-Prozesse. Glaubt man den Unternehmen, konnte die Bank mit Proview die Reaktionszeiten bei Störungen an Geldautomaten von 90 auf 15 Minuten verkürzen.

Außerdem seien die Ausfallzeiten der Geräte um ein Viertel gesenkt worden. Folge: Die Produktivität stieg um 19 Prozent, die Transaktionsvolumen um 15 Prozent.

Proview unterstützt den gesamten Prozess vom Generieren der Störungsmeldung über das Bereitstellen eines Service-Tickets mit allen Angaben über die Art der Störung bis zum Erstellen von Reports.

Derzeit würden mit der Software weltweit mehr als 60.000 Terminals überwacht, heißt es. Darunter fallen nicht nur Geldautomaten und Kontoauszugs-Drucker, sondern auch Briefmarken- und Fahrkarten-Terminals.

Zur Startseite