RSS Reader für iPhone, Android und PC

Die besten Tools für RSS-Feeds

09.08.2012
Von Diego Wyllie

Mr. Reader: Fürs iPad, im eleganten Design

Mr. Reader
Mr. Reader
Foto: Diego Wyllie

Anwender, die hohen Wert auf eine elegante und durchdachte Benutzerfläche legen, sollten neben Reeder auch "Mr. Reader" nicht verpassen. Vom Indie-App-Entwickler Oliver Fürniß aus Berlin angeboten präsentiert das Tool die üblichen Funktionen, die man von einem leistungsfähigen Google Reader-Client erwarten würde, in einem ebenfalls schicken UI-Design, das speziell für das iPad optimiert ist.

Für die Anzeige der Feed-Artikel können Anwender zwischen der Standard-RSS-Ansicht und einer Web-Ansicht wählen - oder aber auf die integrierten ToolsTools Readability, Instapaper oder Pocket zurückgreifen, um sich die Beiträge in einem besonders lesefreundlichen Format anschauen zu können. Weitere nützliche Werkzeuge, die in der App integriert sind, sind der Produktivität-Dienst für soziale Netzwerke Buffer, sowie der Task-Manager OmniFocus. Ein weiterer Vorteil: Das Tool ist auf Deutsch erhältlich. Alles zu Tools auf CIO.de

Mr. Reader ist im App Store für knapp drei Euro zu haben.

Fazit

Mr. Reader für iPad eignet sich in erster Linie für Anwender, die hohen Wert auf eine saubere und durchdachte Benutzeroberfläche legen. Auch in puncto Funktionalität kann das Tool überzeugen.

Zur Startseite