Automobilbranche

IAV ernennt Saskia Kohlhaas zur CIO

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Saskia Kohlhaas ist neue Senior Vice President Information Technology beim Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie IAV.
Seit mehr als neun Jahren arbeitet Saskia Kohlhaas bei der IAV in Berlin.
Seit mehr als neun Jahren arbeitet Saskia Kohlhaas bei der IAV in Berlin.
Foto: Saskia Kohlhaas IAV

Im November 2021 übernahm Saskia Kohlhaas die Position des Senior Vice President Information Technology bei der IAV GmbH aus Berlin. Ihr Vorgänger beim Engineering-Dienstleister für die Automobilindustrie, Christian Müller-Bagehl, hat sich als Senior Consultant in der Hauptstadt selbstständig gemacht. Kohlhaas arbeitet seit mehr als neun Jahren bei der IAV. In ihrer neuen Funktion berichtet sie an die Chief Financial Officer (CFO) Katja Ziegler.

"Mein Anspruch ist es, die IT zu einem integralen Bestandteil der Firmenentwicklung hin zum selbst gesetzten Zielbild des Tech Solution Providers zu machen", sagt die neue IT-Chefin gegenüber dem CIO-Magazin. Das Unternehmen strebt gemäß der Strategie "IAV2025+" und dem "Zielbild 2030" eine agile, kundenorientierte und flexible IT an und hat einen bereichsübergreifenden "Process Round Table" etabliert.

IT als Tech Solution Provider

Als Tech Solution Provider richtet sich die IAV an den veränderten Anforderungen der Märkte aus. Das Unternehmen will als Partner der AutomobilindustrieAutomobilindustrie frühzeitig Engineering-Lösungen für zukünftige Herausforderungen der Industrie entwickeln und seinen Kunden bei Bedarf neue Aufgaben auch komplett abnehmen. Dafür digitalisiert und automatisiert die IAV sukzessive ihre Entwicklungsmethoden. Top-Firmen der Branche Automobil

"Hierfür benötigen wir eine starke IT, die sowohl unsere internen wie auch externen Stakeholder auf ihrem Weg begleitet - unter anderem durch das Aufzeigen von Synergien und als digitaler Enabler mit qualitativ hochwertigen IT-Lösungen, sowohl für IAV selbst, als auch für unsere Kunden", erklärt Kohlhaas.

Die neue Senior Vice President IT hat an der Hochschule Furtwangen University 2003 ihr Diplom in Informatik abgelegt. Danach stieg sie als Managerin CRM/SAP Inhouse Consultant beim Bauchemie-Hersteller Sto SE in Stühlingen (Baden-Württemberg) ein. Rund dreieinhalb Jahre später wechselte sie als Head of CRM & IT zu Engel & Völkers Commercial in Berlin.

Im Oktober 2012 kam Kohlhaas zur IAV. Hier übernahm sie zunächst die Projektleitung Customer Relationship Management. Nach verschiedenen Stationen wurde sie im März 2020 zur Abteilungsleiterin / Head of IT Corporate Business Solutions befördert.

Zur Startseite