CIO Auf- und Aussteiger


Neue Position

Kollig neuer IT-Chef bei Bombardier Transportation

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Bereits seit November 2017 ist Michael Kollig VP Information Solutions bei Bombardier Transportation. Der frühere IT-Chef von Danone kam von der Telekom über den Lebensmittelkonzern Theo Müller zum Eisenbahnbauer.
Michael Kollig ist neuer IT-Leiter bei Bombardier Transportation.
Michael Kollig ist neuer IT-Leiter bei Bombardier Transportation.
Foto: Bombardier

Michael KolligMichael Kollig (54) ist schon seit November 2017 VP Information Solutions beim Eisenbahnbauer Bombardier Transportation in Berlin. Kollig kommt als Group CIO von der Unternehmensgruppe Theo MüllerTheo Müller in die neu geschaffene Position. Er berichtet an den Global CIO Jeff Hutchinson. Top-500-Firmenprofil für Theo Müller Profil von Michael Kollig im CIO-Netzwerk

Mehr als 20 Jahre konnte Kollig schon Erfahrungen in der Transformation von IT in verschiedenen Industrien sammeln. Zu seinen Stationen gehörten etwa die Unternehmen Astra-Zeneca, Mondelez, Danone (Oktober 2005 bis Juni 2013), die Deutsche Telekom (Juli 2013 bis Januar 2016) und zuletzt die Unternehmensgruppe Theo Müller im Allgäu (Februar 2016 bis Oktober 2017).

Spezialist für Geschäftstransformationen

In diesen Unternehmen habe er, so heißt es in einer Mitteilung von Bombardier, "teilweise sehr große, Technologie unterstützte Geschäftstransformationen geleitet, die durch standardisierte, effiziente Geschäftsprozesse Agilität und erhebliche Produktivitätssteigerungen ermöglicht" haben.

Weiterhin hat Kollig in seiner Karriere verschiedene globale Post Merger Integrationsprogramme geleitet und dabei weltweit Shared Service-Einheiten aufgebaut.

Gewinner IDG Global Exchange Award

Kollig gewann 2012 bei dem Innovationsförderungsprogramm den "IDG Global Exchange Award". Der promovierte Agrar- und Ernährungswissenschaftler habe "einen IT-Rahmen für Innovationsförderung gesetzt, was die Jury besonders in puncto interkulturelles Management beeindruckend fand", hieß es zur Begründung.

Kollig wurde auch mehrfach im Rahmen des Wettbewerbs "CIO des Jahres" von "CIO" und "Computerwoche"ausgezeichnet.

Aufgaben und IT-Projekte

Als seine wichtigsten anstehenden Aufgaben und IT-Projekte nannte er gegenüber cio.de:

• BIS (Business Information Solutions)

• Transformation, das heißt das Zusammenführen der getrennten IT-Einheiten von Corporate, Aerospace und Transportation, verbunden mit Outsourcing und der Optimierung des Sourcing-Ansatzes.

• Ende-zu-Ende-Verantwortung für die bedarfsgerechte Unterstützung der Geschäftseinheiten mit IT-Lösungen.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein Hersteller von Bahntechnik und gehört zum kanadischen Bombardier-Konzern. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv.

Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in rund 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Der Umsatz betrug 2016 16,34 Milliarden Dollar. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Zur Startseite