Projekte


Mobility-Strategie

Union Investment baut Dashboard-App fürs Management



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
In einer mobilen Dashboard-App bündelt die Fondsgesellschaft verschiedene Freigabe- und Genehmigungsprozesse für ihre Führungskräfte, um so die Entscheidungen zu beschleunigen.
Alle Führungskräfte von Union Investment wie hier in der Zentrale haben jetzt eine Dashboard-App auf ihrem iPhone.
Alle Führungskräfte von Union Investment wie hier in der Zentrale haben jetzt eine Dashboard-App auf ihrem iPhone.
Foto: Union Investment

Die Frankfurter Fondgesellschaft Union Investment hat eine zentrale Dashboard-App entwickelt, in der verschiedene interne Geschäftsprozesse in einer mobilen Schaltzentrale gebündelt sind. Aktuell seien dort vor allem Freigaben und Genehmigungen möglich.

Im Mittelpunkt der Enterprise Mobility Strategie von Union Investment stehe die Mobilisierung von bestehenden und neuen Geschäftsprozessen, wobei "bestehende Desktop-Anwendungen nicht abgelöst werden, sondern in optimierter Form auch auf mobilen Endgeräten zugänglich gemacht werden sollen", sagte Andreas Tröster, IT-Berater bei Union InvestmentUnion Investment. Alles zu Finance IT auf CIO.de

Mobile Freigabe- und Entscheidungsprozesse

Angefangen habe man mit der Abbildung von Freigabe- und Entscheidungsprozessen (Rechnungen, Urlaub, Seminare, Terminbuchungen) sowie mobilen Zugriffsmöglichkeiten auf interne Informationen und interne Dokumente.

Die Dashboard-App, in der verschiedene Funktionen integriert sind, steht laut Unternehmen im Zentrum der Enterprise-Mobility-Strategie. "Wir waren uns im Gespräch mit den Fachabteilungen schnell einig, dass es übersichtlicher für die Nutzer ist, wenn die verschiedenen Funktionen und Prozesse nicht in einzelne Apps gepackt werden, sondern in einer einzigen Dashboard-App zusammengeführt werden", sagte Markus Hartmann, Leiter des Enterprise Mobility Projekts.

Entwickelt wurde die Lösung von der Firma SDX AG aus Frankfurt, umgesetzt wurde sie auf der Plattform ApiOmat Enterprise von der Leipziger Apinauten GmbH.

Die technisch-organisatorische Basis ist auf Empfehlung des IT-Dienstleisters ComputacenterComputacenter, der Union Investment in IT-Fragen berät, die Enterprise Mobility Management-Plattform von MobileIron zusammen mit dem AppleApple Device Enrollment Program und dem Apple Volume Purchase Program. Top-500-Firmenprofil für Computacenter Alles zu Apple auf CIO.de

Rund 1200 iPhones im Einsatz

MobileIron war auch Teil des Migrationsprojekts vor vier Jahren, als man von den bis dato genutzten Blackberry-Mobilgeräten zu iPhones wechselte. Mittlerweile sind bei der Fondsgesellschaft rund 1200 iPhones im Einsatz.

"Da Daten- und Prozess-Logik in der Regel aus verschiedenen Backend-Systemen zusammengeführt werden müssen, wie zum Beispiel SAPSAP FI, SAP HCM oder SharePointSharePoint, haben wir einen eigenen Layer zwischen App-Entwicklung und diesen Hintergrund-Systemen eingezogen", sagte Tröster. "Dadurch wird die Schnittstellen-Problematik gelöst, dies vereinfacht die App-Entwicklung erheblich." Alles zu SAP auf CIO.de Alles zu Sharepoint auf CIO.de

Bis jetzt habe Union Investment in erster Linie bestehende Prozesse in einen mobilen Kontext überführt, künftig wolle man aber die mobile Nutzung gleich auch bei neuen Anwendungen berücksichtigen.

Union Investment | Dashboard-App

Branche: FinanzdienstleisterFinanzdienstleister
Zeitrahmen: ca. 100 bis 110 Tage für Design, Installation und Konfiguration von MobileIron - ohne die Dashboard Anwendung
Produkte: Top-Firmen der Branche Finanzen

  • MobileIron Core on-premises (zentrale Konsole)

  • MobileIron Sentry (sicheres Unternehmens-Gateway)

  • MobileIron Docs@Work (sicheres mobiles Dokumenten-Management)

  • MobileIron AppTunnel (verschlüsselte VPN-Verbindung)

  • MobileIron Web@Work (sicherer mobiler Browser)

  • MobileIron AppConnect (Containerisierungs-Tool für Apps)

Dienstleister: Computacenter
Einsatzort: Europaweit
Internet: www.union-investment.de

Zur Startseite