IT-Trends 2011 bis 2013

Wie CIOs die Firma für die Zukunft rüsten

Andrea König ist PR-Beraterin bei Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation GmbH und freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

14. Master-Datenmanagement ist fortgeschritten. Master-Datenmanagement kann Verbesserungen in den Bereichen Business IntelligenceBusiness Intelligence und Compliance bewirken. Alles zu Business Intelligence auf CIO.de

15. Telepresence wird weitläufig eingesetzt. Telepresence wird dazu beitragen, dass Videokonferenzen in Unternehmen immer stärker eingesetzt werden.

Studie zu Zukunftstechnologien

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Trends Nummer vier, sechs, neun, zehn und elf Neueinsteiger.

Außerdem haben die Analysten im Rahmen einer Studie Teilnehmer gebeten, 40 Technologien dahingehend zu bewerten, wie sie ihr Unternehmen in den kommenden drei Jahren beeinflussen werden. Den größten Einfluss erwarten die 65 Befragten in den Bereichen mobile Technologien, Kollaboration und Social Media, Business Intelligence und Infrastruktur-Virtualisierung.

Die Studie zeigt auch, dass Zukunftstechnologien je nach der Unternehmensgröße unterschiedlich eingeschätzt werden. Bei Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern lagen etwa Datenmanagement, Telepresence und Portfolio Management Tools in den Top Ten, bei kleineren Unternehmen wurden sie nicht genannt.

Arbeitgeber mit weniger als 5.000 Mitarbeitern nannten in den Top Ten beispielweise mobile Geräte, Social Media Analyse, Sicherheitstechnologien und Communityplattformen für Kunden. Bei den größeren Unternehmen tauchten diese Themen nicht unter den ersten zehn Plätzen auf.

Der Forrester-Report ist unter dem Titel "The Top 15 Technology Trends EA Should Watch: 2011 To 2013" erschienen.

Zur Startseite