Strategien


Cloud und Virtualisierung vorn

Die 7 Bitkom IT-Trends

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Cloud Computing, Virtualisierung und IT-Sicherheit nennt der Branchenverband BITKOM als wichtigste Themen für IT und Telekommunikation im neuen Jahr. Weitere Punkte sind mobiles Internet, IT-Outsourcing und Business Intelligence.

Neben verschiedenen Marktforschern und Analysten stellt auch der Verband BITKOM (Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue MedienMedien), Berlin, seine Trends für das neue Jahr vor. Entscheider aus 165 Unternehmen der Branche beteiligten sich an einer Umfrage des Verbandes. Aus ihrer Sicht spielen 2010 vor allem folgende Themen eine Rolle: Top-Firmen der Branche Medien

1. Cloud Computing: 45 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Cloud Computing im neuen Jahr ganz oben auf der Liste steht. Hintergrund ist der Wunsch, in einer konjunkturell weiterhin angespannten Lage Technologien zu nutzen, die das Unternehmen schlanker und effizienter machen.

2. Virtualisierung: Fast im gleichen Atemzuge nennen 44 Prozent der Umfrageteilnehmer Virtualisierung als wichtiges Thema für 2010. Hier geht es ebenfalls darum, Sparpotenziale zu nutzen. Virtualisierung soll IT-Systeme besser auslasten sowie ihre Flexibilität und Verfügbarkeit steigern.

3. IT-Sicherheit und mobiles Internet: Platz drei teilen sich mit je 42 Prozent der Stimmen IT-Sicherheit sowie mobiles Internet. Stichwort IT-Security: "Der DatenschutzDatenschutz ist zu einem gesellschaftlichen Top-Thema geworden", sagt BITKOM-Präsident August-Wilhelm Scheer. Informationen über Kunden, Beschäftigte und Bürger müssten sicherer verwaltet und gespeichert werden. Scheer betont außerdem, dass sich Computerkriminelle und Wirtschaftsspione immer stärker professionalisieren. Alles zu Datenschutz auf CIO.de

Zur Startseite