Skype, Teams, WebEx

Die besten kostenlosen Tools für Videokonferenzen

Markus Strehlitz beschäftigt sich als freier Journalist mit allen Aspekten rund um das Thema Informationstechnologie sowie weiteren Technikthemen. Er schreibt sowohl für Fachzeitschriften wie Computerwoche und Online-Medien als auch für Tageszeitungen oder Wissenschaftsmagazine. Vor seiner Selbständigkeit arbeitete er als Redakteur im Software-Ressort der Computer Zeitung.
Videokonferenzen können manch kostspieliges Meeting ersetzen – gerade im internationalen Umfeld. Wohl dem, der die richtigen Tools zur Hand hat.
Mit diesen kostenlosen Videoconferencing-Lösungen kommen Sie durch jeden Home-Office-Tag.
Mit diesen kostenlosen Videoconferencing-Lösungen kommen Sie durch jeden Home-Office-Tag.
Foto: Leszek Glasner - shutterstock.com

Wer bereits Telefonkonferenzen über das Internet abhält, dem bieten Videoconferencing-Lösungen erweiterte Möglichkeiten. Die verbale Kommunikation wird durch Blickkontakt und Gesten unterstützt. Eine Webcam und ein Headset genügen als technische Voraussetzung. Dadurch können Online-Meetings fast so stattfinden, als säßen alle Beteiligten tatsächlich an einem gemeinsamen Konferenztisch. Da Projektteams zunehmend geografisch verteilt arbeiten, stoßen solche Lösungen auf großes Interesse. Videokonferenzen sparen nicht nur Arbeitszeit und Reiskosten, sie sind manchmal auch - zum Beispiel im Fall außergewöhnlicher Umstände - unabdingbar, um den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten zu können.

Im Web ist eine Reihe von Angeboten verfügbar, mit denen sich Meetings per Video-Chat umsetzen lassen. Einige von ihnen stellen neben Videoconferencing auch weitere Technologien wie Instant Messaging oder Bildschirmfreigaben zur Verfügung.

In unserer Bilderstrecke finden Sie alle hier vorgestellten ToolsTools in Kurzform, ausführliche Beschreibungen lesen Sie auf den folgenden Seiten. Alles zu Tools auf CIO.de

Zur Startseite