PAC Desktop Management Radar

Dienstleister reif, aber wenig innovativ

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

Sein Unternehmen veranstaltet daher mit seinen Kunden ein- bis zweimal jährlich so genannte Customer InnovationInnovation Workshops, bei der neue Technologien, die SIS im Fokus hat, mit den Kunden besprochen werden. "Außerdem haben wir Customer Advisory Boards zu bestimmten Themen gegründet, wo wir mit den Kunden über unsere Offerings diskutieren." Alles zu Innovation auf CIO.de

Innovationen als langfristiger Ansatz

Auch Olaf Heyden, Geschäftsführer bei T-Systems, kennt die Beschwerden. Aber er teilt sie nicht ganz: "Es gibt den Wunsch der Kunden, ein optimales Preisgefüge zu finden. Das schaffen wir aber nur über die StandardisierungStandardisierung der eigenen Plattformen". Innovationen seien dann ein "eher langfristiger Ansatz", so Heyden. "Diese müssen erst einmal in die Plattform implementiert und mehreren Kunden zur Verfügung gestellt werden". Im Desktop-Geschäft, so der T-Systems-Vorstand, sei die Anzahl der echten Innovationen zudem eng begrenzt. Alles zu Standardisierung auf CIO.de

In der Frage der Standardisierung sind sich beide Anbieter mit PAC einig: Sie ist der Schlüssel, um unter großem Preisdruck einen guten Service bieten zu können. "Wir haben gerade ein Desktop-Paket für 9,95 Euro aufgesetzt", bericht Gögele. Das sei zwar der absolute Minimalpreis mit Virenschutz und Basis-Service. Aber: "Wenn der Kunde nur das Minimum will, kriegt er es auch". Es sei jedoch jederzeit möglich, den Service nach oben modular zu erweitern.

Olaf Heyden zufolge führt die Standardisierung zu viel höherer Prozessreife in den Dienstleistungs-Organisationen, weil man nicht mit unterschiedlichen Prozesstypen oder kundenindividuellen Prozessen arbeiten müsse. Letztlich gehe es bei der Diskussion um Standards nicht um 08/15-Lösungen von der Stange, sondern um eine höhere Verlässlichkeit der Delivery.

"Wenn Sie sich anschauen, wie viel Geld ein Service-Provider für die Optimierung der Prozesswelt ausgibt, damit er seine Leistungen für den Kunden bringen kann, sehen Sie, wie wichtig dieses Thema ist." Über Standards könne man die eigene Kostenbasis optimieren und beim Kunden die Verbindlichkeit der Prozesse erhöhen. "Da haben Sie den Punkt, an dem Kosten- und Qualitätsoptimierung konvergent laufen".

Zur Startseite