Finance IT


Ein CIO wird CFO

Skandia Retail ohne Head of IT

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
IT-Vorstand Johannes Friedrich fungiert kommissarisch als Head of IT von Skandia Retail Europe. Der vormalige IT-Chef Markus Deimel steigt zum Chief Financial Officer (CFO) auf.
Johannes Friedrich, IT-Vorstand bei Skandia Retail, springt übergangsweise als sein eigener Head of IT ein.
Johannes Friedrich, IT-Vorstand bei Skandia Retail, springt übergangsweise als sein eigener Head of IT ein.

Der Finanzdienstleister Skandia sucht einen neuen Head of IT für den Bereich Skandia Retail Europe. Der amtierende IT-Chef Markus Deimel (43) stieg Anfang März zum Chief Financial Officer (CFO) dieses Bereiches auf.

Deimel berichtete als Head of IT an Johannes Friedrich (45), den Vorstandsvorsitzenden der Skandia Lebensversicherung AG Deutschland mit Sitz in Berlin und stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Skandia Retail Europe. Friedrich übernimmt Deimels Posten kommissarisch. Nach den Worten eines Firmensprechers wird intern ein Nachfolger gesucht.

Der scheidende IT-Chef wurde 2002 in den Vorstand von Skandia Österreich berufen. Er studierte an der Universität Karlsruhe Versicherungswissenschaft und Informatik. Danach arbeitete Deimel bei der Allianz und bei SAPSAP. Alles zu SAP auf CIO.de

Friedrich studierte in Mannheim Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt BankenBanken und VersicherungenVersicherungen. Er war in verschiedenen leitenden Positionen bei der DaimlerChrysler Financial Services AG tätig. Top-Firmen der Branche Banken Top-Firmen der Branche Versicherungen

Zur Startseite