Projekte


IT-Modernisierung

Barmenia verabschiedet sich von Eigenentwicklungen

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Barmenia Krankenversicherung löst eigenentwickelte Kernsysteme durch eine Standardsoftware ab und will Prozesse automatisieren.
Vom Umstieg auf Standardsoftware erhofft sich die Barmenia niedrigere Kosten und die Chance, Prozesse stärker zu automatisieren.
Vom Umstieg auf Standardsoftware erhofft sich die Barmenia niedrigere Kosten und die Chance, Prozesse stärker zu automatisieren.
Foto: Barmenia

Bis zum Jahr 2024 läuft in der BarmeniaBarmenia Krankenversicherung ein Projekt zum Einführen von Standardsoftware statt bisher genutzter Eigenentwicklungen. Ziel ist das Automatisieren von Prozessen. Konkret geht es beispielsweise um die Leistungsbearbeitung für privat Krankenversicherte. Hier hat sich die Barmenia für eine Lösung namens Insure Health Claims entschieden. Anbieter ist die Adesso-Tochter Adesso Insurance Solutions. Die Barmenia will jetzt die relevanten Leistungsdaten migrieren und die neue Software in ihre IT-Landschaft integrieren. Top-500-Firmenprofil für Barmenia

"Mit dem Einsatz von Insure Health Claims geben wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine moderne Software an die Hand, die sie in ihrer täglichen Arbeit bestmöglich unterstützen soll", sagt Carola Schroeder, die im Vorstand der Versicherung unter anderem Personal und zentrale Services verantwortet. Schroeder erwartet außerdem, den Kundinnen und Kunden ihr Geld schneller auszahlen und sie individueller beraten zu können.

Eine Vielzahl an Tarifen und Leistungsangeboten

Nach eigener Darstellung hat die Barmenia über die Jahrzehnte ihres Bestehens eine Vielzahl an Tarifen und Leistungsangeboten entwickelt. Die Automatisierung von Prozessen soll die Geschwindigkeit steigern und die Kosteneffizienz verbessern.

Die Barmenia, ursprünglich 1904 in Leipzig gegründet, ist heute eine Versicherungsgruppe mit Hauptsitz in Wuppertal und umfasst die Allgemeine Versicherungs-AG, die Kranken- und die Lebensversicherung. Im Geschäftsfeld Krankenversicherung ist die Barmenia nach eigenen Angaben mit einem Beitragsvolumen von rund 2,1 Milliarden Euro die Nummer Sieben der privaten Krankenversicherer auf dem deutschen Markt. Sie betreut zirka 1,8 Millionen Kundinnen und Kunden.

Barmenia Krankenversicherung | Standard-Software
Branche: VersicherungenVersicherungen/Finance
Use Case: Prozess-Automatisierung, Entlastung der Mitarbeiter, Steigerung der Kundenbindung
Produkt: Insure Health Claims
Anbieter: Adesso Insurance Solutions Top-Firmen der Branche Versicherungen

Zur Startseite