Public IT


Autonome Drohnen

Das Navi fürs Flugtaxi

Jens Dose ist Redakteur des CIO Magazins. Neben den Kernthemen rund um CIOs und ihre Projekte beschäftigt er sich auch mit der Rolle des CISO und dessen Aufgabengebiet.
Die Bundesregierung will unbemannte Drohnen kommerziell nutzbar machen. Um in Städten manövrieren zu können, wird eine 3D-Karte des deutschen Luftraums erstellt.
Anhand detaillierter 3D-Modelle kombiniert mit Geodaten sollen Drohnen ohne Unfälle durch Städte manövrieren können.
Anhand detaillierter 3D-Modelle kombiniert mit Geodaten sollen Drohnen ohne Unfälle durch Städte manövrieren können.
Foto: Flynex

Mit dem Aktionsplan für Drohnen und Flugtaxis will die Bundesregierung Konzepte erarbeiten, damit autonom fliegende Vehikel regulär am Verkehr teilnehmen können. In diesem Rahmen soll das Projekt "Datenvisualisierung von Luftraumstruktur" (DaViLus) Drohnen ermöglichen, in Städten und anderen unübersichtlichen Umgebungen sicher zu manövrieren.

Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte ProjektProjekt nutzt Standortinformationen des niederländischen Online-Geodatendienstes Here Technologies. Diese werden mit dreidimensionalen Landschaftsmodellen des Hamburger Drohnen-Startups Flynex kombiniert, um eine 3D-Karte des unteren Luftraums zu erhalten, die detaillierter und akkurater als existierende Straßenkarten sein soll. Alles zu Projekte auf CIO.de

3D-Karten

In den virtuellen Lufträumen seien beispielsweise die exakte Position, Höhe und Form von Gebäuden, Brücken, Laternen oder Werbetafeln abgebildet. Damit sollen Drohnen auch vertikal ohne Unfälle ihren Standort bestimmen und navigieren können. Zudem hätten die Macher Flugverbotszonen und andere gesetzliche Vorgaben berücksichtigt.

Das Institut für unbemannte Systeme (IuS) der Northern Business School (NBS) in Hamburg prüft die von Flynex erstellten 3D-Karten. Kriterien seien sowohl korrekte Daten als auch Nutzerfreundlichkeit und Visualisierung. Die Ergebnisse des Projekts sind unter https://davilus.flynex.de kostenlos verfügbar.

BMVI | Drohnen-Navigation
Branche: TransportTransport
Budget: 413.388,50 Euro
Zeitrahmen: Juli 2019 - Februar 2020
Dienstleister: Flynex, Here Technologies, NBS
Einsatzort: Deutschland Top-Firmen der Branche Transport

Zur Startseite