IT als Weg aus der Krise

Einzelhandel: Mit SOA soll die Kasse klingeln

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Autoren der Studie bezeichnen die Kosten für die Integration diverser Lösungen als "dirty little secret" jedes IT-Projektes. Sie wollten wissen, wie hoch der Grad an Integration im Multi-Channel Retailing ist. Ergebnis: Nur 16 Prozent speisen Kunden- und Produkt-Informationen in einem einzigen Prozess in ihr System. 43 Prozent müssen Informationen mehrfach eingeben.

SOA gilt bei den Analysten nicht nur wegen erwarteter Kostensenkungen als Königsweg. Service-orientierte Architekturen seien für Handelsunternehmen mit ihren vielen unterschiedlichen Technologien prädestiniert.

Aberdeen hat für die Studie "The New Retail Differentiator: Making Extended Points of Service a Reality" mit 400 Einzelhändlern und 100 spezialisierten Lösungsanbietern gesprochen.

Zur Startseite