Strategien


Satyam-Europachef über BASF IT, deutsche Kunden und die WM

"Ich drücke Bayern München die Daumen"

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Zum Schluss noch eine andere Frage: Mahindra Satyam ist der offizielle IT Service Provider der FIFA Weltmeisterschaft 2010. Wem drücken Sie die Daumen?

Palsikar: Ich drücke Bayern München die Daumen - und wünsche allen einen schönen Fußballsommer!

(Anmerkung der Redaktion: Fußball ist in Indien kein Nationalsport.)

Aloke Palsikar leitet Mahindra Satyams Geschäfte in Zentraleuropa und Skandinavien, wobei er sich von Wiesbaden aus um die Geschäftsbeziehungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Osteuropa und Skandinavien kümmert. Der 45-Jährige hat am hat am Indian Institute of Technology in Mumbai Elektrotechnik studiert und war Stipendiat für ein MBA-Studium am Indian Institute of Management in Ahmedabad.

Über Mahindra Satyam

Mahindra Satyam, vormals Satyam Computer Services Ltd., ist ein indisches Software- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Hyderabad. Das Unternehmen ist im Finanzindex Sensex 30 gelistet. Satyam wurde 1987 von Ramalinga Raju gegründet und beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 29.000 Mitarbeiter.

Übrigens:
Mahindra Satyam, offizieller IT Service Provider der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™, spendiert 1x zwei Karten für das Finale am 11. Juli in Johannesburg und 3x eine Karte für das Spiel Deutschland – Australien am 13. Juni in Durban. Beantworten Sie unsere 11 Quiz-Fragen korrekt und mit etwas Glück gehören die Tickets Ihnen. Jetzt das Quiz starten

Zur Startseite