Finance IT


Finance Software

Jobs für Autisten in der Software-Entwicklung

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Vor allem die letzte Äußerung stieß im Schweizer Blätterwald auf reges Interesse. So schreibt zum Beispiel derbund.ch: "Autisten mit Spezialbegabungen ersetzen indische Informatiker".

Hohe Konzentrationsfähigkeit und viel Ausdauer

Nach eigener Darstellung berücksichtigt Specialisterne die Besonderheiten der Mitarbeiter, etwa ihr Ruhebedürfnis und ihre unterschiedlichen Erkenntnis-, Wahrnehmungs- und Kommunikationsvermögen. Gleichzeitig geht die Firma davon aus, von der hohen Konzentrationsfähigkeit, der Ausdauer und dem sehr großen Erinnerungsvermögen der Autisten zu profitieren.

Gegründet wurde Specialisterne 2004 von Thorkil Sonne, bei dessem Sohn im Alter von drei Jahren Autismus diagnostiziert wurde. Neben dem neuen Engagement in der Schweiz ist das Unternehmen auch in Schottland und Island aktiv. Die besondere Fähigkeit autistisch gestörter Menschen, jede Sache bis in die letzte Kleinigkeit zu analysieren, formuliert Specialisterne im Slogan: "Passion for details".

Zur Startseite