CIO Auf- und Aussteiger


Fünf Favoriten im Schnell-Check

Wählen Sie den Bundes-CIO

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

3. Die vielseitige Lösung:

Harald Lemke, "Hessen-CIO" und Staatssekretär im hessischen Finanzministerium

Dieser Mann kennt Wirtschafts- und Behördenwelt: Harald Lemke hat bei Digital Equipment, Nixdorf-Computer und IBM gearbeitet. Er hat die IT der Hamburger Polizei, das RechenzentrumRechenzentrum der Hamburger Verwaltung und die IT des Bundeskriminalamtes geleitet. Seit 2003 ist er der erste CIO des Landes Hessen und hat dort von R3 auf MySAP migriert und die Infrastruktur konsolidiert - also Handwerk geleistet. Lemke weiß, wovon er spricht. Alles zu Rechenzentrum auf CIO.de

Nachteil: Er polarisiert gern, was ihm nicht überall Freunde einträgt. Aber er hat auf diese Art schon viele ProjekteProjekte gerettet, die auf der Kippe standen. Alles zu Projekte auf CIO.de

Sie sehen Harald Lemke als Bundes-CIO? Klicken Sie hier!

Zur Startseite