Fragwürdig: Lebenslauf als Infografik

7 Karriere-Trends für 2012



Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

4. Dass viele Unternehmen schon jetzt in bestimmten Bereichen nach Fachkräften suchen, birgt Chancen für Angestellte. Denn sie können ihre Karriereziele deutlich aktiver und selbstbewusster verfolgen als in wirtschaftlich schlechten Zeiten.

Facebook bedeutungslos für Manager-Bewerbungen

5. Ein wichtiger Soft Skill für Führungspositionen soll im kommenden Jahr nach Meinung der Karriereexperten die nonverbale Sensibilität ein. Wer als Bewerber Sensibilität bei Körpersprache und Stimmeinsatz mitbringt, sollte anhand dieses Wissens andere besser einschätzen können und selbst in der Lage sein, gezielt Signale zu senden. "Die sozialen Kompetenzen stehen auf der Wunschliste für den perfekten Kandidaten im nächsten Jahr genauso im Vordergrund, wie das für die Position erforderliche Fachwissen", sagt Bewerbungsberaterin Carmen Dreyer aus Rülzheim bei Karlsruhe.

6. Wer sich beruflich weiterentwickeln möchte, bekommt dazu immer mehr Möglichkeiten. Neben Führungslaufbahnen etablieren sich zunehmend Experten-, Spezialisten- und Projektlaufbahnen. Die Karriereexperten sehen das mittlere Management als zentralen Baustein des Unternehmens-Erfolges. "Somit ist das mittlere Management ein Karriereziel und nicht nur die Zwischenstufe zum Topmanagement", sagt Karriereexpertin Martina Bandoly aus Berlin.

7. Social-Media-Bewerbungen spielen für Berufserfahrene auch 2012 keine Rolle, glauben die Karriereexperten. "Für weiterführende Karrieren bleiben Facebook & Co. bedeutungslos", sagt Karriereberaterin Ursula Thieme aus Großhansdorf bei Hamburg. Die richtig interessanten Job-Verhandlungen werden ihrer Meinung nach über persönliche Kontakte oder Headhunter angebahnt und offline geschlossen.

Die Karriere-Trends für das Jahr 2012 stammen von Karriereexperten.com, einem Netzwerk von Coaches und Beratern mit Schwerpunkt Karriere und Weiterentwicklung.

Zur Startseite