Software und Utilities

Die besten Werkzeuge fürs Rechenzentrum

Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei der IDG Business Media GmbH tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.

Feature Tool - Festplatten optimieren

Das kostenlose Feature Tool von Hitachi erlaubt eine Vielzahl von Einstellungen bei Festplatten. Sehr praktisch ist die Möglichkeit, über das Akustik Management der Festplatte die Lautstärke der Zugriffsgeräusche zu reduzieren.

Funktionalität: Das Feature Tool von Hitachi unterstützt Serial-ATA- und Parallel-ATA-Festplatten von Hitachi. Auch die Laufwerke anderer Hersteller können mit dem Feature Tool konfiguriert werden, allerdings ohne Gewähr von Hitachi. Neben ausführlichen Infos zur Firmware, Schnittstelle und Cache der Festplatte lassen sich der Übertragungsmodus sowie der Puffer konfigurieren. Das nützlichste Feature ist die Möglichkeit, das Akustik Management der Festplatte einzustellen. Hier lässt sich zwischen „lauten“ aber schnellen, oder „leisen“ aber langsameren Zugriffen wählen. Bis auf die SATA-/PATA-Modelle von Seagate und Toshiba unterstützen die Mehrheit der Festplatten ein Akustik-Management.

Feature Tool: Das Tool erlaubt verschiedene Settings an SATA- und PATA-Festplatten. Praktisch ist die Einstellung des Akustik-Managements.
Feature Tool: Das Tool erlaubt verschiedene Settings an SATA- und PATA-Festplatten. Praktisch ist die Einstellung des Akustik-Managements.

Installation: Das Feature Tool muss auf einer Boot-Diskette oder bootfähigen CD installiert werden. Hitachi stellt für hierfür einen „Diskette Creator for Windows“ sowie ein „CD image“ zur Verfügung.

Bedienung: Nach dem Booten der Diskette oder CD startet automatisch das Feature Tool. Das DOS-basierende Programm lässt sich per Maus oder Tastatur bedienen. Wenn das Feature Tool eine angeschlossene SATA-Festplatte nicht erkennt, dann sollte im BIOS bei den Drive-Settings der SATA-Controller von AHCI auf Legacy gestellt werden (danach wieder umstellen).

Fazit: Ein nützliches Tool, um das Akustik-Management der Festplatte einzustellen. Als negativ ist anzumerken, dass nicht alle Festplatten-Controller von dem DOS-basierenden Tool unterstützt werden.

Feature Tool

Version:

2.11

Hersteller:

Hitachi Global Storage Technologies

Download Link:

Herstellerseite

Sprache:

Englisch

Preis:

kostenlos

System:

WBoot-Diskette oder Boot-CD

Alternativen:

Doc’s AAM Tool

Zur Startseite