Projekte


Sicherheitsplattform Knox

Evonik sichert Mobilgeräte mit Samsung-Services



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Evonik Industries nutzt für seine Samsung-Smartphones und -Tablets die integrierte Sicherheitsplattform Knox.
Evonik setzt auf mobile Geräte mit Samsungs Sicherheitsplattform Knox.
Evonik setzt auf mobile Geräte mit Samsungs Sicherheitsplattform Knox.
Foto: Samsung

Das Spezialchemieunternehmen Evonik Industries AGEvonik Industries AG mit Sitz in Essen setzt beim Ausbau mobiler Lösungen auf Samsung-Geräte. Wichtiger Bestandteil ist dabei die mobile Sicherheitsplattform Samsung Knox. Top-500-Firmenprofil für Evonik Industries AG

Als Evonik vor drei Jahren einen Provider suchte, kamen laut eigener Aussage nur mobile Geräte mit einer offenen Software-Plattform infrage. AndroidAndroid war der Favorit. Die Plattform Knox mit der tiefen Verankerung von Security-Features in den Geräten gab am Ende den Ausschlag. Alles zu Android auf CIO.de

Schutz vor Malware

"Hätte es Knox nicht gegeben, hätten wir heute auch Samsung nicht", sagte Jochen Dragesser, Service Owner Mobility bei Evonik. Die mobile Sicherheitsplattform besteht laut Samsung aus aufeinander aufbauenden Verteidigungs- und Sicherheitsmechanismen, die Schutz vor Eindringlingen, MalwareMalware und anderen Bedrohungen bieten. Alles zu Malware auf CIO.de

"Uns war es wichtig, dass unsere Mitarbeiter mobil arbeiten können, mit ihren Geräten vollen Zugriff auf die notwendigen Daten haben und trotzdem alle notwendigen Sicherheitsstandards im Umgang mit sensiblen Unternehmensdaten erfüllt werden", so Dragesser. Die Plattform biete optimalen Schutz und sichere die Verfügbarkeit von Anwendungen. "Wir mussten nicht alles selbst neu für die mobile Nutzung entwickeln, haben aber trotzdem die Flexibilität, die wir benötigen." Dafür sorgten rund 1500 APIs, mit denen Entwickler auch die eigenen Apps über die Plattform verwalten könnten.

Knox Mobile Enrollment

Der Service Knox Mobile Enrollment erlaube es den IT-Administratoren, tausende Geräte gleichzeitig ans Netz und in die firmeneigene IT-Infrastruktur zu bringen, ohne jedes Gerät einzeln anmelden zu müssen. Zusätzlich nutzt Evonik einen "Enterprise Firmware-Over-The-Air"-Service von Samsung (E-FOTA). Er ermögliche die zentrale Bereitstellung, zeitliche Steuerung und Durchführung selektiver Firmware-Updates ohne Benutzereingriff.

Um die IT-Abteilung beim Bereitstellen und Betreiben von Samsung-Endgeräten und Knox-IT-Lösungen zu unterstützen, erhielt Evonik direkten Zugang zum Samsung Research & Development Center und dem 3rd-Level-Support.

Lange Zeit erstellte Evonik bei Problemen Tickets manuell und ließ sie von den jeweils zuständigen Service-Providern bearbeiten. Als einer der ersten Kunden entschied sich das Unternehmen nun, den Enterprise Tech Support von Samsung in Anspruch zu nehmen. Er bietet Zugang zu einem Expertenteam, das sich um Troubleshooting, Beratung bei der Einführung neuer Betriebssysteme sowie die Interoperabilität mit Enterprise Mobility-Lösungen kümmert.

Geräte für den Außendienst

Demnächst will Evonik neue mobile Geräte für den Außendienst beschaffen, dazu ist das Unternehmen in Gesprächen mit Samsung: "Wir haben Anlagen und Maschinen in Außenbereichen, die auch vor Ort gesteuert oder überprüft werden müssen", erläutert Dragesser. "Dafür brauchen wir Geräte, die Wind und Wetter standhalten und nicht direkt in die Knie gehen, wenn sie mal irgendwo runterfallen." Solche "Ruggedized"-Geräte sind mit einem Spezialgehäuse ausgestattet, dem auch harte Umweltbedingungen wenig anhaben können.

Evonik beschäftigt mehr als 36.000 Mitarbeiter und ist in über 100 Ländern aktiv. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 15 Milliarden Euro.

Evonik | Samsung Knox

Branche: SpezialchemieSpezialchemie
Zeitrahmen: gestarte Ende 2017, fortlaufend
Mitarbeiter: im Aufbau
Produkte: Samsung Knox, Samsung E-FOTA, Samsung Enterprise Tech Support, Samsung Knox Mobile Enrollment, Galaxy Tab S4
Dienstleister: Samsung
Einsatzort: Deutschland
Internet: https://corporate.evonik.de/de Top-Firmen der Branche Chemie

Zur Startseite