Projektmanagement


Slack, Trello und Co.

Kostenlose Productivity-Tools für Business-Teams

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.

Trello

Wer von einer Aufgabenverwaltung etwas mehr erwartet, sollte einen Blick auf das visuelle Projektmanagement-Tool Trello werfen. Der Dienst wird vom amerikanischen Softwareunternehmen Atlassian angeboten. Trello wartet mit einem innovativen UI-Design auf, das auf "Kartenansichten" basiert und Informationen besonders übersichtlich darstellt.

Trello bietet ein innovatives UI-Design, das auf "Kartenansichten" basiert und Informationen besonders übersichtlich darstellt.
Trello bietet ein innovatives UI-Design, das auf "Kartenansichten" basiert und Informationen besonders übersichtlich darstellt.
Foto: Atlassian

Zusammenhängende Aufgaben können in Listen zusammengebracht werden, während ganze Projekte oder Arbeitsgruppe sich in "Boards" kategorisieren lassen. Dabei wird jede Aufgabe als eine Karteikarte dargestellt. Hier lassen sich Checklisten anlegen, Kommentare posten und Dateien anhängen. Trello macht sowohl im Browser als auch auf Smartphones und Tablets eine gute Figur.

Zur Startseite