Top-CIOs


Von Adidas bis Wirecard

Die CIOs der DAX-30-Konzerne



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Die CIOs der DAX-30-Unternehmen. Wer sind sie? Ok, es sind nur 29, da Klaus Kieren, CIO von Fresenius und Fresenius Medical Care, gleich CIO zweier Top-DAX-30-Unternehmen ist.
Florian Roth ist neuer CIO bei SAP SE.
Florian Roth ist neuer CIO bei SAP SE.
Foto: SAP

Florian Roth ist seit Januar 2019 CIO der SAP SESAP SE in Walldorf. Seine letzte Position war Global Head of Post Sales Operations, Global Business Operations. Roth berichtet direkt an COO Christian Klein. Roth kam im Oktober 2005 als Business Consultant Enterprise Performance Management zur SAP Consulting. Von hier aus machte er über verschiedene Positionen Karriere im SAP Global Controlling. Er löst Thomas Saueressig ab. Top-500-Firmenprofil für SAP SE

Fumbi Chima wird im Januar 2019 neue CIO bei Adidas.
Fumbi Chima wird im Januar 2019 neue CIO bei Adidas.
Foto: Adidas

Beim Sportartikelhersteller AdidasAdidas aus Herzogenaurach ist Fumbi Chima neue CIO ab Januar 2019. Sie übernimmt die Leitung des IT-Bereichs und berichtet an CFO Harm Ohlmeyer, teilte das Unternehmen mit. Vorgänger Michael Vögele habe das Unternehmen "auf eigenen Wunsch verlassen." Top-500-Firmenprofil für Adidas

Fumbi Chima kommt vom US-Medienunternehmen Fox Network Group aus Los Angeles, wo sie seit Juli 2017 ebenfalls die CIO-Position innehatte. Davor war Fumbi Chima in vergleichbarer Funktion unter anderem bei der britischen Modemarke Burberry in London sowie beim Einzelhandelsunternehmen Walmart Stores Asia in Hong Kong tätig.

Auf dem Foto von links: CFO Alexander von Knoop, CEO und CTO Markus Braun, CPO Susanne Steidl und COO Jan Marsalek.
Auf dem Foto von links: CFO Alexander von Knoop, CEO und CTO Markus Braun, CPO Susanne Steidl und COO Jan Marsalek.
Foto: Wirecard

Das Technologie- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit Sitz in Aschheim bei München, WirecardWirecard, ist der neue Aufsteiger im DAX. Am 24. September 2018 ersetzte der Wert die CommerzbankCommerzbank im Leitindex. Einen CIO gibt es nach Firmenangaben aber nicht. "Wir haben in unserem Unternehmen keine CIO-/IT-Chef-Position, und da wir ein Techologieunternehmen sind, ist die IT für alle Vorstände von zentraler Bedeutung", teilte das Unternehmen mit. Top-500-Firmenprofil für Commerzbank Top-500-Firmenprofil für Wirecard

Christoph Böhm kommt von SAP.
Christoph Böhm kommt von SAP.
Foto: COMPUTERWOCHE/Foto Vogt

Neuer CIO und COO der Deutsche Börse AGDeutsche Börse AG wird im November 2018 Christoph Böhm (51). Er wechselt von der SAPSAP AG, wo er als Senior Vice President, Global Cloud Services, arbeitet. Der promovierte Elektroingenieur Böhm war von April 2011 bis Oktober 2014 CIO bei Vodafone. Er kam damals als CEO von der Active Billing GmbH & Co. KG, einer Tochtergesellschaft der Deutschen TelekomTelekom. Davor arbeitete er in führenden Positionen bei der Signal Iduna-Gruppe, der Deutschen Post AG und AT&T. Vorgänger Andreas Preuß (61) geht voraussichtlich im Mai 2019 in den Ruhestand. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Börse AG Top-500-Firmenprofil für Telekom Alles zu SAP auf CIO.de

Frank Kuhnke ist neuer COO der Deutschen Bank.
Frank Kuhnke ist neuer COO der Deutschen Bank.
Foto: Deutsche Bank

Frank Kuhnke wird im Mai 2018 neuer Chief Operating Officer der Deutschen Bank. Er leitet künftig den Technologiebereich und die zentrale Betriebsorganisation in Nachfolge von Kim Hammonds. Kunhnke arbeitet seit 1986 bei der Deutschen Bank. Seit Januar 2016 war er verantwortlich für interne Kontrollen, Verwaltung und die Betriebsorganisation der Privat- und Firmenkundenbank (Divisional Control Officer, Chief Administrative Officer und Head of Operations). Kuhnke wird Generalbevollmächtigter aber kein Mitglied des Vorstands.

Laurie Miller ist CIO bei Covestro.
Laurie Miller ist CIO bei Covestro.
Foto: Covestro

Laurie Miller ist seit Februar 2013 CIO und Head of IT bei Covestro, einem Werkstoffhersteller mit Sitz in Leverkusen. Die gebürtige US-Amerikanerin arbeitet bereits seit 1991 im Bayer-Konzern. Vor ihrer Ernennung zur CIO war Miller, die einen Studienabschluss in Rechnungswesen und einen MBA mit Schwerpunkt International Business, Marketing und Finance hat, in mehreren leitenden Positionen im Controlling sowie im operativen und strategischen Marketing tätig.

Covestro ist 2015 aus der ehemaligen Kunststoffsparte der Bayer AGBayer AG hervorgegangen und firmierte bis dahin unter Bayer MaterialScience. Die Aktien der Covestro AGCovestro AG wurden zum 19. März 2018 in den DAX-Index aufgenommen und ersetzen dort ProSiebenSat.1 Media SE. Top-500-Firmenprofil für Bayer AG Top-500-Firmenprofil für Covestro AG

Dirk Töpfer ist CIO bei Merck.
Dirk Töpfer ist CIO bei Merck.
Foto: Merck

Beim Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern MerckMerck wird Dirk Töpfer (54) Anfang März 2018 neuer CIO des Unternehmens. Töpfer wird an Udit Batra berichten, der als Mitglied der Geschäftsleitung und CEO Life Science unter anderem für die Konzernfunktion Business Technology verantwortlich ist. Töpfer kommt von der MetroMetro Group, wo er das IT-Dienstleistungsunternehmen Metro Systems leitete. Top-500-Firmenprofil für Merck Top-500-Firmenprofil für Metro

Töpfer folgt auf Jim Stewart, der die Leitung der Einheit Merck Business Services übernommen hat, in welcher die Shared Service Centers von Merck zusammengefasst sind.

Roland Schütz ist CIO der Lufthansa.
Roland Schütz ist CIO der Lufthansa.
Foto: Lufthansa

Roland SchützRoland Schütz (48), CIO LufthansaLufthansa Group Airlines, hat im Februar 2017 die Nachfolge von Josef Bogdanski in der Funktion des Executive Vice President und CIO des Lufthansa Konzerns übernommen. In dieser Rolle verantwortet er die gesamte Konzern-IT und treibt die digitale Transformation der Lufthansa Group sukzessive voran. Schütz Vorgänger Josef Bogdanski ist in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Top-500-Firmenprofil für Lufthansa Profil von Roland Schütz im CIO-Netzwerk

Dennis Lentz ist CIO bei HeidelbergCement.
Dennis Lentz ist CIO bei HeidelbergCement.
Foto: HeidelbergCement

Bereits seit Januar 2017 ist Dennis LentzDennis Lentz (35) neuer Director Group IT/CIO beim Baustoffkonzern HeidelbergCement AGHeidelbergCement AG. Zuvor war er unter anderem Project Leader bei der Unternehmensberatung Boston Consulting und Project Leader und Leiter Supply Chain Management in Deutschland bei der HeidelbergCement AG. Top-500-Firmenprofil für HeidelbergCement AG Profil von Dennis Lentz im CIO-Netzwerk

Alle aktuellen Personalwechsel auf einen Blick

Hier finden Sie alle aktuellen Personalmeldungen: Die CIO Auf- und Aussteiger

Zur Startseite