Finance IT


Deutsche Kreditbank

DKB setzt auf Low-Code-Plattform

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Deutsche Kreditbank will über eine Automatisierungsplattform ihre Backoffice-Prozesse effizienter machen und bildet Mitarbeiter in Sachen Low-Code-Programmierung weiter.
Die Deutsche Kreditbank gehört zur BayernLB-Gruppe.
Die Deutsche Kreditbank gehört zur BayernLB-Gruppe.
Foto: Mo Wüstenhagen/dkb.de

Möglichst viele Prozesse möglichst schnell in Eigenregie automatisieren: Dieses Ziel verfolgt die Deutsche Kreditbank AGDeutsche Kreditbank AG (DKB). Ihre Dienstleistungstochter DKB Service (DKBS) hat dafür eine neue Automatisierungsplattform von Pegasystems eingeführt. Dabei setzt die Bank verstärkt auf Weiterbildung: Die Berater von Pega Consulting trainieren die Belegschaft in Low-Coding-Technologien, so dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch ohne spezielle Programmierkenntnisse Workflows selbst konfigurieren und modellieren können. Außerdem stellt Pega Consulting den Produktivbetrieb der Plattform sicher. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Kreditbank AG

Bei der IntegrationIntegration der neuen Plattform in die vorhandene Systemlandschaft folgen Bank und Dienstleister einem "Center out"-Ansatz. Das heißt, dass die Automatisierungsplattform eine weitere Schicht zwischen den Backend-Systemen der DKB und ihren Kommunikationskanälen bildet. Diese Entkopplung soll es ermöglichen, einmal mit Pega entwickelte Funktionen unkompliziert in anderen Prozessen wiederzuverwenden. Die Bank verspricht sich unter anderem eine einfache und schnelle Skalierung neuer Anwendungen. Alles zu Projekte auf CIO.de

Kürzere Durchlaufzeiten erreicht

Das Geldinstitut startete mit den Prozessen der digitalen Postverteilung, der Namensänderung und der Kontolöschung. Ein erstes Zwischenfazit fällt positiv aus: Durchlaufzeiten konnten verkürzt beziehungsweise Abläufe mindestens teilautomatisiert werden. In den nächsten Projektphasen will die DKBS sukzessive ihre weiteren Serviceprozesse auf die Automatisierungsplattform bringen. Patrick Bernardi, Projektleiter & Manager Digital Transformation bei der DKBS, kommentiert: "Die ersten Ergebnisse sind äußerst vielversprechend und zeigen, dass wir mit unserer Plattformstrategie auf dem richtigen Weg sind." Die Bank sieht sich in einer Transformation zur Tech-Bank.

Die Deutsche Kreditbank AG mit Hauptsitz in Berlin gehört zur BayernLB-Gruppe und betreut mit rund 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 4,8 Millionen Geschäfts- und Privatkunden. Mit einer Bilanzsumme von knapp 127 Milliarden Euro zählt sie zu den Top-20-Banken Deutschlands.

Deutsche Kreditbank AG (DKB) | Automatisierungs-Plattform
Branche: BankenBanken/Finance
Use Case: Prozesse standardisieren und automatisieren, Mitarbeiter qualifizieren
Produkt: Automatisierungs-Plattform von Pegasystems
Hersteller/Dienstleister: Pegasystems, Pega Consult Top-Firmen der Branche Banken

Zur Startseite